Ein Gedanke zu „S/W oder S/W?

  1. Jan

    Ich mag ja generell viel Kontrast bei S/W-Bildern. Bei den Fotos aus dem Wald fand ich das allerdings bei meinen eigenen auch sehr schwierig, da es hier sehr viele Strukturen auf dem Boden, den Bäumen und den Steinen gibt. Wenn man da den Kontrast hochjodelt dann wirkt das Bild auch schnell überladen und man sieht das Subjekt vor lauter Herumgewusel gar nicht mehr.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.