Modellierung und Numerik von Differentialgleichungen – Prüfung

Es ist so weit! Montag findet meine erste schriftliche Prüfung im Masterstudium statt! Nachdem ich jetzt schon einige Zeit Stimmungsschwankungen von „Yay, das erste Semester ist bald vorbei!“ bis „Oh, nein, das Semester ist schon bald vorbei und die Prüfungszeit beginnt…“ habe, gibts nun nur noch „Oh nein, oh nein, oh nein“ ^^

Abgesehen von der üblichen Panik vor Prüfungen, gibts natürlich auch noch die tolle Gruppenarbeit aus dem Labor Titan und Titanlegierungen. Ich weiß nicht, ob Profs das wissen, aber Gruppenarbeit ist im Studium eine Qual. Ich habe bisher nicht eine Gruppe erlebt, bei der ich dachte: oh, supi, gerecht aufgeteilte Aufgaben, kein Gezicke, kein dummes Gelaber… Diesmal ging es sogar so weit, dass ein Gruppenmitglied am Abend vor der Abschlusspräsentation mal eben uns eine Mail schrieb, in der es hieß ihm wäre das alles zu viel und er hätte keine Lust darauf. Also mussten wir abends und am nächsten Morgen vor der Präsentation seine Versuchsergebnisse auswerten (abgesehen von der Versuchsdurchführung, die eigentlich sogar ein Techniker gemacht hatte, hat er nichts gemacht) und alles auf Folien zum Präsentieren zusammenfassen. Das hatte dann noch zum Glück ganz gut geklappt, aber war mal wieder eine Belastungsprobe. Den Bericht mussten wir dann auch noch so aufteilen, dass jeder noch mehr schreibt und Numerik müssen wir schließlich alle lernen… Furchtbar, ich hasse Gruppenarbeit. Als wäre das alles nicht genug, hat das Gruppenmitglied, das aufgegeben hatte, auch noch parallel eine Mail an den Laborleiter geschrieben, es läge an uns, dass er nicht mehr mitmachen möchte. Hinterhältig. Kindertheater. Und einfach nur ärgerlich. Aber es ist ja bald vorbei und im Masterstudium mein einziges Labor und meine einzige Gruppenarbeit.

Da ich in den Vorlesungen jetzt (endlich) auch mal die anderen Studenten jammern und stöhnen gehört habe, das Montag schon Numerik Prüfung ist und so viel zu tun und keine Zeit und die Formelsammlung aus der Klappe ist mit teilweise zu vielen dann auch wieder fehlenden Inhalten: hier meine selbst erstellte Formelsammlung, ich habe bewusst auch ein bisschen was weggelassen, aber es ist auch noch Platz zum Ergänzen.

Auf in die Intensivlernphase…

Danach ist ja erst mal Urlaub mit Freunden an der Nordsee angesagt <3 *freu*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.