Barcamp Braunschweig 2012 – Babys und 3D Druck

Das war ein super-tolles Barcamp! Jede Menge 3D Druck, Hacks und Babies ;) Ich bin zu fast jeder Session zu spät gekommen, weil ich noch schnell ein Kind betüddeln musste. :) Aber erst mal zum Barcamp thematisch:

Zunächst haben die Jungs von Stratum0 ihren 3D Drucker vorgestellt und das Drucken mit Hilfe von OpenSource Software.

Am Sonntag war ich dann am Zuge 3D Druck für Privatkonstruktionen etwas näher zu bringen.

Muss ich wirklich einen 3D Drucker zu Hause stehen haben, um mir etwas drucken zu können? Wie konstruiere ich? Worauf muss ich achten? Welches Datenformat brauche ich und wo kann ich dann drucken lassen? Dies und noch mehr berichte ich nicht nur in meiner Session, sondern ab bald auch hier. Die Objekte, die ich in der Session vorgestellt habe, werde ich in meinem Shapeways-Shop hochladen.

Aber nicht nur 3D Druck hat das Barcamp beschäftigt, auch Hacks im eigenen Haus oder das Verstellen der Tischhöhe mit einem Pedal-Ketten-Gewindestangen-System in einem doppelten Boden. Inhaltlich unheimlich interessante Themen und durch die Barcamper sehr anschaulich und angenehm vermittelt!

Besonders gefallen hat mir die Session von Sandra über Visualisierung. Ich hatte nicht nur jede Menge Spaß, ich musste erkennen: für manche Workshops ist das mehr als sinnvoll! Gerade um beim Kern zu bleiben und nicht abzuschweifen, hilft ein Blick auf eine graphische Flipchart-Zusammenfassung, um sofort zu sehen wo man ist.

Und natürlich die Bügelperl-Session war sensationell:

Noch ganz viele tolle Fotos gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.